Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, daß wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät plazieren können.

Lora Kostina Trio und Pascal von Wroblewsky

Lora Kostina Trio und Pascal von Wroblewsky
Datum, Uhrzeit Freitag, 09.12.2022 - 20:00 Uhr
Abendkasse 15,00 €
Einlass
Vorverkaufs-Preis
Vorverkaufs-Link

Lora Kostina Trio und Pascal von Wroblewsky

"Boris Pasternak trifft Burt Bacharach"

 

Im ersten Konzertteil wird das Liederprogramm mit Texten von Boris Pasternak „Vom Hoffen und Handeln“ präsentiert. Die Idee dieses Projektes ist die Vertonung ausgewählter Gedichte aus dem nobelpreisgekrönten Roman „Doktor Schiwago“ des russisch-jüdischen Schriftstellers Boris Pasternak und deren Interpretation im Kontext des Modern Jazz. Die Atmosphäre der umbruchsintensiven Zeit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat viele Parallelen zur besonderen Gegenwart von heute. Die Pianistin und Komponistin Lora Kostina aus Sankt-Petersburg mit ihrem Trio und die außergewöhnliche Sängerin Pascal von Wroblewsky, die seit 40 Jahren in ihren vielen Besetzungen die Jazzszene in Deutschland prägt, kreieren in ihrem neuen Programm eine ganz besondere Stimmung zwischen zwei Jahrhunderten und Welten.

Im zweiten Konzertteil spielen die Musikerinnen das Programm „A Look Of Burt“: ein Tribut auf das Leben und Werk des amerikanischen Komponisten Burt Bacharach, der mit seinen Songs wie „Raindrops keep fallin´ on my head“, „The look of love“, „That´s what friends are for“ weltbekannt ist und die Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts mitgeschrieben hat. In den neuen Arrangements von Bacharachs Songs nähern sich die Künstlerinnen seinem Werk auf eine sehr persönliche Art, die alle in ihren Bann zieht und die Herzen öffnet.

 

Pascal von Wroblewsky: Gesang

Lora Kostina: Klavier, Kompositionen

Daniel Werbach: Kontrabass

Tom Friedrich: Schlagzeug

 

Vorverkaufskarten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 12,00 € (zzgl. Gebühren) erhältlich, im Internet über www.glad.house oder unter der Ticket-Hotline 01806 -57 00 00 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).

15,00 €

Kontakt

Jugendkulturzentrum Glad-House
Eigenbetrieb der Stadt Cottbus
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
DEUTSCHLAND

 Website: http://www.gladhouse.de/

Veranstaltungsbüro

 Telefon: +49 (0)355 - 380 24 20
 Telefax: +49 (0)355 - 380 24 10

 Website: http://www.glad.house/