Eshtadur+Bleeding Utopia+Bloodstorm+Nero Doctrine

Eshtadur+Bleeding Utopia+Bloodstorm+Nero Doctrine
Datum, Uhrzeit Samstag, 31.03.2018 - 20:00 Uhr
Abendkasse 12,00 €
Einlass
Vorverkaufs-Preis
Vorverkaufs-Link

Eshtadur / Bleeding Utopia / Bloodstorm / Nero Doctrine

"BELONG TO NOWHERE" - European Tour 2018

 

ESHTADUR ist eine Death / Melodic / Metal / symphonic - Band aus Kolumbien. Die Vier Mitglieder Jorg, Mauro, Alejo und Victor haben 2005 ihre erste Demo "Timo Be Timo" rausgebracht. Seit dem haben sie einige EP's und Alben veröffentlicht. Auf ihren zahlreichen Touren durch Kolumbien, Peru und Mexiko haben sie sich einen Namen erspielt. ESHTADUR war schon auf der ganzen Welt unterwegs und waren 2016 Headliner bei Rock Al Parque. Nun steht das neue Album "Mother Gray" in den Startlöchern. Am 31.03.2018 spielen ESHTADUR dann live im GladHouse.

BLEEDING UTOPIA kommen aus Schweden, dem Mutterland des Melodic Death Metal und genau jenem widmen auch sie sich. Die Band spielt traditionellen melodischen Death Metal mit einer Reihe thrashiger Elemente. Das Instrumentale überzeugt dabei mit Ausnahme der Drums ebenso wie die Vocals. 2010 kam dann ihr erstes Album raus, welche großartigen Bewertungen erhielt. Es folgten weitere Touren und Alben, unteranderem mit Kevin Talley von Six Feet Under. 2018 machen BLEEDING UTOPIA dann Cottbus unsicher und unterstützen ESHTADUR bei der "Belong to nowhere" - European Tour 2018!

Als weitere Supporter treten Bloodstorm auf die Bühne. Auf den gefürchteten Schulbänken trafen Klin (Leadgitarre) und John (Bass) 2005 aufeinander. Beide wollten eher Bier als Matheunterricht und beschlossen so, eine Band zu gründen und dem akademischen Gefängis zu entfliehen. 2008 schlossen sich dann Kevin (Rhythmusgitarre) und Jerem (Schlagzeug) an. 2009 machten sie Rob (Gesang) betrunken genug, so dass dieser zustimmte ihren Reihen beizutreten. So wurde Bloodstorm geboren. 2011 erschien das erste Album mit dem Titel "The Coming Storm", das von den örtlichen Trunkenboldeuren gelobt wurde und die Möglichkeit bot, die lokale und regionale Szene zu crushen.

Die Band gründete sich Ende 2012 in Greifswald als "Dystopia". Das Debüt "Tools of Oblivion" entstand im Mai 2013. Auftritte mit Bands wie Evocation, Decapitated, Illdisposed, Debauchery, This Ending und vielen weiteren folgten und schafften eine breite Basis an Liveerfahrung, die man der Band an ihren schweißtreibenden Gigs anmerken kann. Die Band entwickelte sich über die folgenden Jahre kontinuierlich weiter, weshalb man sich schließlich entschied, den Namen in NERO DOCTRINE zu ändern. In den neuen Songs treffen fragile Cleangitarren und hymnische Leadfiguren auf donnernde Blastbeats und pfeilschnelle Riffkaskaden, aber auch doomige Passagen und Elemente des Dark Metal fließen mit ein. Die Aufnahmen zum zweiten Album "II - Interitus" fanden im Mai 2017 statt.

 

 



 

 

mehr Infos:

https://www.facebook.com/events/1859376624375335/

https://www.facebook.com/EshtadurOfficial

https://www.facebook.com/BleedingUtopia/

https://www.facebook.com/NeroDoctrineofficial/

https://www.facebook.com/bloodstormofficial/


Kartenvorverkauf ab sofort zum Preis von 9,00 € (zzgl. Vvk-Gebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet über http://www.glad.house/ oder unter der Ticket-Hotline 01806 - 57 00 00 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).

12,00 €

Kontakt

Jugendkulturzentrum Glad-House
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
DEUTSCHLAND

 Website: http://www.gladhouse.de/

Veranstaltungsbüro

 Telefon: +49 (0)355 - 380 24 20
 Telefax: +49 (0)355 - 380 24 10

 Website: http://www.glad.house/